Nachrichten-Rückblick 2017

Sunrise-Reise im Juli

von: Jens Hansel, (Kommentare: 0)

Sunrise-Festival in Kolobrzeg (Kolberg) - mit An- und Abreise

Richtig gute Electro-Sounds. Eine perfekte Location an der Ostsee. Aber wie kommt man hin? Berliner (und Umland) können die Bahn nehmen, für andere ist vielleicht die Sunrise-Reise wieder eine Option. Im Ruhrgebiet startet ein Bus, bei dem man An- und Abreise, Unterkunft und Tickets in einem buchen kann. Das gab es - erfolgreich - auch schon in den Vorjahren. Zum 15jährigen-Festivaljubiläum muss es natürlich auch sein.

Weiterlesen …

2010, 2012, 2015, 2020, 2024: Die Bahn lässt sich Zeit

von: Jens Hansel, (Kommentare: 2)

Alte Lokomotive auf dem Bahnhof in Kolberg. Foto: Kolberg-Café

Wenn die Bahn ein Computer-Betriebssystem wäre, würde man sich über diese Meldung freuen: "Der Prozess reagiert nicht mehr. Bitte starten Sie das System neu". Leider gibt es diese Meldung nicht, sondern weiterhin nur ein sich langsam drehendes Wartesymbol. Die Bahn ist eben kein Betriebssystem, das man mal eben schnell neu starten kann. Erneut verzögert sich nämlich die Verbesserung der Bahnverbindung zwischen Szczecin (Stettin) und Berlin. Und wieder einmal geht es um Jahre, nicht um Monate.

Weiterlesen …

Neujahrsempfang mit Besuch

von: Jens Hansel, (Kommentare: 0)

Neujahrsempfang 2017 in Kolobrzeg (Kolberg)

Der traditionelle Neujahrsempfang in Kołobrzeg wurde in diesem Jahr vom neuen Bürgermeister des Berliner Partnerbezirks Pankow, Sören Benn, besucht. Benn überraschte die Teilnehmer des Termin mit einer auf polnisch gehaltenenen Rede. Ein weiterer Höhepunkt war der Auftakt zum Betriebsaufnahme eines Hospizes; die Projektfinanzierung und -vorbereitung hat rund zehn Jahre gedauert.

Weiterlesen …

Plötzlich am Meer: Festival 2017 am Flughafen?

von: Jens Hansel, (Kommentare: 0)

Logo des Festivals Plötzlich am Meer

Wie das Portal e-kg in Kolobrzeg (Kolberg) ausführlich berichtet, laufen mit den Machern des beliebten Electro-Music-Festivals Plötzlich am Meer" Gespräche, dieses in diesem Jahr in Podczele stattfinden zu lassen. Das alte Flughafengelände des Flughafens Bagicz wurde dafür ausersehen; dort sollen die Probleme mit Matsch und Dreck am alten Standort Dzwirzyno (Treptower Deep) nicht mehr auftreten.

Weiterlesen …