Sunrise-Festival 2018: Ein letztes Mal in Kolobrzeg (Kolberg)

von Jens Hansel (Kommentare: 0)

Ab 2019 wird das Sunrise-Festival wohl anderswo stattfinden

Beim Sunrise-Festival in Kolberg an der Ostsee
Beim Sunrise-Festival in Kolberg an der Ostsee

Eine Hälfte unserer Leser wird traurig sein, die andere Hälfte eher froh: 2018 wird das große Electro-Music-Festival Sunrise das letzte Mal in Kolobrzeg (Kolberg) stattfinden. Das haben die Veranstalter nun mitgeteilt. 2018 ist also die letzte Chance, in unserer Lieblingsstadt an der Ostsee bei diesem Festival dabei zu sein. Die Gründe für die Veränderung sind aber nachvollziehbar.

Das Sunrise will ein richtiges Festival werden

Ende Juli 2018 heißt es dann wohl zum letzten Mal in Kolobrzeg: The Sunrise is starting! Das sollte man als Fan unbedingt mitnehmen. Danach wollen die Veranstalter das Festival weiterentwickeln: Als "richtiges Festival" mit Übernachtungsmöglichkeit, an einem Ort, der noch Wachstumsmöglichkeiten und eine bessere Erreichbarkeit bietet. Das ist sicher nachvollziehbar, denn für viele polnische Besucher ist Kolobrzeg recht schwer zu erreichen. Auch ist der Standort in Kolobrzeg umstritten, da sich Urlaubsgäste vom Festival gestört fühlen und viele Hoteliers ein gespaltenes Verhältnis zu der für Kolobrzeg sehr großen Veranstaltung haben.

Wir trauern dem ganzen selbst ein wenig nach, waren wir doch viele Jahre Besucher. Allerdings: Was spricht dagegen, noch einmal die Party 2018 mitzunehmen und dann zu schauen, ob die neue Location nicht noch besser ist? Und: Das "Plätzlich am Meer" als richtiges Festival findet ja auch noch bei Kolobrzeg statt. Bei diesem Festival hat man mit dem alten Flughafen Bagicz eine Location gefunden, die weniger umstritten ist und einem Festivalgelände alle Ehre macht - und trotzdem am Meer liegt.

Zurück