Polnische Ostsee: Unterkunftssuche leichtgemacht

von Jens Hansel (Kommentare: 0)

Wie man am besten die richtige Unterkunft in Kolobrzeg (Kolberg) findet

Ein Hotel in Kolobrzeg (Kolberg). Foto: Kolberg-Café
Ein Hotel in Kolobrzeg (Kolberg). Foto: Kolberg-Café

Wir haben gezählt: Die wohl häufigste Themenstellung bei Fragen an uns ist die Suche nach der richtigen Urlaubsunterkunft. Ob im Forum, ob per Mail: Fragen zu Hotels, Ferienwohnungen und Pensionen sind auf Platz 1. Da es einige Wege zum passenden Urlaubsdomizil gibt, geben wir heute einen Überblick.

Hotels direkt, per Veranstalter, Reisebüro oder Hotelportale

Hotels in Kolobrzeg (Kolberg) finden sich problemlos. Wer bereits einen Hotel-Favoriten hat, schaut am besten direkt beim Hotel auf der Internetseite vorbei. Die meisten Hotels an der polnischen Ostsee bieten auch deutschsprachige Internetseiten an, so dass die Buchung unproblematisch ist. Einige Hoteltipps haben wir in unserer Unterkunft-Rubrik notiert, oft sind auch Empfehlungen von Bekannten hilfreich. Daz sammeln wir auch in unserem Forum Erfahrungen. Einen guten Vergleich kann man auch über Hotelportale anstellen, die allerdings meist nicht alle Hotels vor Ort im Programm haben. Vorteil dieser Portale sind oft sehr einfache Buchungsmodalitäten. Ein Tipp sind auch Reiseveranstalter, die sich auf die polnische Ostsee spezialisiert haben, oder Reisebüros mit Erfahrungen in dieser Region.

Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Pensionen am besten über Spezialportale

Ein bisschen schwieriger ist die Suche nach dem richtigen Ferienhaus, der Ferienwohnung oder der Pension. Während man Appartments oft auch noch bei Hotelvergleichsportalen findet und komfortabel aussuchen und buchen kann, empfehlen wir bei Ferienhäusern und Pensionen die Nutzung von spezialisierten Portalen. Tipps dafür finden sich bei uns in der Ferienhaus-Rubrik, auch Portale wie Ostseeklar.de sind auf die polnische Ostsee spezialisiert. Denn: Auch Reisebüros und Veranstalter haben fast nie Wohnungen und Häuser für den Urlaub im Programm, was auch am fragmentierten Markt liegt.

Es gibt wenige große Ferienwohnungs- oder Ferienhausanbieter. Unter den Anbietern von Wohnungen gibt es durchaus Unternehmen, die eine große Menge an Ferienwohnungen anbieten; bei Ferienhäusern ist das fast nie der Fall. Das liegt auch daran, dass der Markt an Feriendomizilien für kommerzielle Betreiber quasi leergefegt ist. Wenn ein Unternehmen investieren kann, baut es also eher ein Hotel oder Ferienwohnungen als Ferienhäuser. Ein ähnliches Phänomen findet sich auch an der deutschen Ostseeküste, wie vor kurzem DIE WELT berichtete: Die Kaufpreise für hochwertige Ferienhäuser an der Ostsee sind außergewöhnlich hoch, weil das Angebot deutlich unter der Nachfrage liegt. Das führt dazu, dass eher Einzelinvestoren einzelne Häuser für den Einsatz als Ferienhaus erwerben - und auch die Vermarktung selbst übernehmen. Solche Häuser findet man bei der Suche nach dem Urlaubsziel kaum, wenn man sie nicht zufällig sieht. Es sei denn, man nutzt die entsprechend spezialisierten Portale.

Unser Angebot: Weiterleitung an Veranstalter und Reisebüros

Wir bekommen oft auch Anfragen zu Katalogen oder Angeboten zu Unterkünften. Da wir keine Unterkünfte vermitteln, und dies auch ganz bewusst entschieden haben, bieten wir an, die Anfrage über unseren Verteiler zu senden. Unser Verteiler enthält Reisebüros und -veranstalter, die sich auf die polnische Ostsee spezialisiert haben. Wir erhalten - ebenfalls ganz bewusst - keine Provisionen und leiten die Anfrage gleichberechtigt an alle interessierten Anbieter weiter, so dass Sie passende Angebote bekommen. Der Service ist natürlich kostenlos und ohne Gewähr. Bitte geben Sie dazu an, wann Sie reisen möchten, mit wie vielen Personen, welche Unterkunftsart Sie suchen und was Ihnen wichtig ist.

 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 2?