Wir bei Radio Cosmo

von (Kommentare: 0)

Alternative oder nicht?

Mikrofone im Studio. Image by Rudy and Peter Skitterians from Pixabay
Mikrofone im Studio. Image by Rudy and Peter Skitterians from Pixabay

Wir hatten heute das Vergnügen, mit Radio Cosmo po polsku zu sprechen: Zur Frage, ob Polen neu für deutsche Urlauber zur Urlaubsalternative geworden ist, weil viele andere Urlaubsziele ausgefallen sind.

Der Tourismus in Polen erlebt Freud und Leid dank Corona: Zwar waren auch viele Wochen der Saison durch die Virusgefahr ausgefallen. Doch aktuell boomt die Nachfrage und die - wegen Hygienemaßnahmen eingeschränkten - Angebote werden gut genutzt. Auch von Urlaubern aus Deutschland.

Zwei Gruppen fragen an, eine ist besonders interessant

Wir sehen viele Anfragen bei uns eingehen, vor allem von zwei Gruppen von Interessenten: Zum einen langjährige Polenurlauber, die endlich wieder dort Urlaub machen möchten. Und die sich erkundigen, was zu beachten ist und welche Einschränkungen es gibt.

Neu sind viele Anfragen von Menschen, die noch nie oder nur selten in Polen waren. Viele hatten ein anderes, wegen Corona oder Bedenken wegen der Umweltverschmutzung durchs Fliegen nicht mehr erreichbares Urlaubsziel vor Augen. Diese Menschen haben Polen neu auf dem Radar. Wir sind gespannt, wie viele die Pläne in die Tat umsetzen und auch begeistert zurückkehren.

Befördern Corona und der Umweltschutzgedanken die deutsch-polnische Begegnung?

Die ersten Rückmeldungen sind sehr positiv, allerdings gibt es manche Irritation, dass z.B. die Abstandsregeln in Supermärkten lockerer gehandhabt werden. Wir wünschen uns sehr, die deutsch-polnische Begegnung und den Austausch auch im Urlaub weiter zu intensivieren. Vielleicht sind die aktuellen Gegebenheiten durch die Virusgefahr und das ökologische Umdenken ein Motor dafür?

Wann der Beitrag bei Radio Cosmo (auf Polnisch) genau erscheint, wissen wir auch noch nicht. Er ist kurz, aber das Thema ist inspirierend. Wir freuen uns darauf. Mehr bei Radio Cosmo.

 

Zurück