Weihnachtsmarkt in Kolobrzeg (Kolberg)

von Jens Hansel (Kommentare: 0)

Ein Mini-Weihnachtsmarkt lädt ein

Wie in jedem Jahr gibt es auch 2010 einen kleinen Weihnachtsmarkt in Kolobrzeg (Kolberg). Dieser hat seinen Standort direkt am alten Rathaus. Dort öffnen ab dem 6. Dezember die Weihnachtsmarktstände, am 23. Dezember ist der letzte Öffnungstag. Nahe der großen Weihnachtskrippe stoßen Handwerkserzeugnisse und Kleinartikel sicher wieder auf großes Interesse der Besucher. Präsentiert werden die Angebote in kleinen Zelten, die täglich von 8.00 bis 20.00 Uhr geöffnet haben. Glühwein findet man auf dem Weihnachtsmarkt meist nicht, den gibt es aber - sehr lecker - in den umliegenden Cafés. Zum Beispiel im Domek Kata (Henkerhaus). Weihnachtsmärkte in Polen sind meist stärker auf Handel und Handwerk ausgerichtet, so auch in Kolobrzeg. Daher bitte nicht enttäuscht sein, wenn das feierliche Flair fehlt.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 2.