Vorfreude auf die große Pfingstfahrt nach Kolobrzeg (Kolberg)

von Jens Hansel (Kommentare: 0)

Die 'Freunde Kolbergs' fahren mit drei Reisebussen über Pfingsten in die Partnerstadt

Das Pfingstwochenende steht bevor - und die große Pfingstfahrt der Städtepartnerschaft zwischen Pankow (Berlin) und Kolobrzeg (Kolberg). Die Vorfreude auf die Fahrt steigt: EIn pralles Programm und viele Angebote vor Ort stehen auf der Agenda. 

Am Freitag, den 25. Mai 2012 geht es um 15 Uhr in Pankow los; die Ankunft wird etwa um 19 Uhr sein. Dann folgt das Check-In in den Hotels beziehungsweise in der Schule (für die Musikschul-Teilnehmer). Nach einem gemütlichen Beisammensein und vielleicht einem entspannenden Promenadenspaziergang am Abend folgt dann das Ausruhen in Vorbereitung auf einen spannenden Samstag. Unter anderem gibt es dann ein Festprogramm zur Städtepartnerschaft mit einem Auftritt der Musikschule zu erleben. Auch Ausstellungen, Konzerte und der Salzmarkt sind Programmpunkte. Wer will, bricht mit zu einer gemeinsamen Stadtführung auf. 

Auch am Sonntag wird das vielfältige Programm fortgesetzt. Natürlich ist das Programm nicht verpflichtend: Wer einen Spaziergang im Ort oder am Strand vorzieht, kann dies natürlich jederzeit für sich oder in einer kleineren Gruppe planen. 

Durch einige wenige Absagen kurzfristig sind noch wenige Betten frei, in Doppelzimmern im Hotel Skanpol. Die Fahrt kostet pro Person im Doppelzimmer im Hotel Skanpol mit An- und Abreise 150 Euro. Wer also dabei sein möchte, füllt einfach das Anmeldeformular aus oder schreibt an kolbergfahrt@kolberg-cafe.de. Telefonisch geht es auch: Unter 0172 4755134. 

Wir freuen uns auf eine tolle, erlebnisreiche und sonnige Fahrt!

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 7.