Sturm wütete in Kolobrzeg (Kolberg)

von Jens Hansel (Kommentare: 0)

Der Sturm an der Ostsee sorgte auch in Kolobrzeg (Kolberg) für Schäden

Winter am Strand in Kolobrzeg (Kolberg)

Der Sturm an der Ostsee am 4. und 5. Januar 2017 wütete auch in Kolobrzeg (Kolberg) sehr. Es wurden Bäume entwurzelt, die umstürzten und Autos unter sich begruben. Die Parseta trat über die Ufer und überflutete die Flusspromenade. Die Seebrücke musste gesperrt werden, die Polizei überwachte, dass niemand diese betrat. Schneefall sorgte für schwierige Staßenverkehrsverhältnisse.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 2.