Parken in Kolberg muss nicht teuer werden

von Jens Hansel (Kommentare: 1)

Parkgebühren und Parkverbote: Es wird ernst

Verkehrsregeln gelten für alle. Auch beim Parken. Oder? Wichtig: Ein bisheriger Trick von Urlaubern aus Deutschland funktioniert in Kolberg nicht mehr.

Das Webportal von Radio Stettin berichtet über ein Pilotprojekt in Kolberg. Von dem solltest Du wissen, wenn Du mit dem Auto nach Kolberg fährst.

Ein Falschpark-Trick, der nicht mehr funktioniert

Manche Autofahrerinnen und Autofahrer aus Deutschland haben darauf gesetzt, dass die Gebühren fürs Parken bei Ihnen nicht kassiert werden. Sie gingen davon aus, dass die Verfolgung des relativ geringen Betrags bis nach Deutschland nicht lohnt und nicht so einfach ist. Und das funktionierte oft: Falschparken kostete in Kolberg so für manche Menschen nichts.

Abgesehen davon, dass das weder in Ordnung noch empfehlenswert ist: Du solltest auf keinen Fall parken, ohne die Gebühren zu bezahlen. Oder gar falsch. Die Parkverbote haben einen Sinn, die überall herumstehenden Autos gefährden andere Menschen. Und je mehr Autos herumfahren und -stehen, desto weniger schön ist die Urlaubsumgebung.

Und entscheidend ist: Kolberg hat einen Weg gefunden, Strafzettel auch von Falschparkern aus Deutschland einzutreiben. Dazu wird eine Kanzlei beauftragt die sich ausschließlich mit der Rechtsverfolgung solcher Fälle befasst. Der Versuch, als ausländischer Gast so um die Strafe herumzukommen, klappt damit nicht mehr.

Rechtlich und praktisch funktioniert das: 2020 wurde es bereits durchgeführt, erfolgreich. 200 Fälle von Autofahrerinnen und Autofahrer aus Deutschland, die in gebührenpflichtigen Parkzonen nicht bezahlt hatten, wurden verfolgt. Sehr viele erfolgreich. 2021 erfasste Falschparker aus Deutschland werden nun ebenfalls noch Post bekommen. (Quelle (Polnisch): Radio Stettin, https://radioszczecin.pl/)

Ganz einfach ist daher, darum herumzukommen: An die Regeln halten. Unseren Artikel zum Autofahren in Polen hatten wir vor kurzem überarbeitet, dort findest Du diesen Tipp und weitere auch.

Hast Du Erfahrungen mit solchen Strafzetteln? Schreibe uns im Kommentar.

 

 

Bildquelle: Parkplatz, Pixabay, harutmovsisyan

Radio Szczecin, Ursprungsquelle: https://radioszczecin.pl/1,433961,niemcy-nie-placa-za-parking-kolobrzeg-znalazl-na?fbclid=IwAR2OfvLpR7Hqn5EvIcx52djW2cNgyC3Ci78Sd8huBq7vY5abvzqQuK0XO2c

Zurück

Kommentare

Kommentar von Fred |

Das ist doch Abzocke, wenn man sofort ein Knöllchen bekommt. Es gibt dort viel zu wenig Parkplätze. ist wie überall jetzt

Antwort von Jens Hansel

Lieber Fred,

richtig parken ist aus unserer Sicht ein ganz normales Verhalten, respektvoll gegenüber den anderen Menschen und den Regeln. Daher ist es keineswegs Abzocke, sondern eine notwendige Sanktionierung von nicht regelkonformem Verhalten. Die Lösung ist doch ganz einfach: Richtig parken. Was spricht dagegen? Manchmal vielleicht Eile, manchmal Bequemlichkeit. Aber das allein kann ja keine Antwort sein.

Viele Grüße

Jens

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 2.