Ostseeradweg: Mehr Komfort

von Jens Hansel (Kommentare: 0)

Die Sanierung des Radwegs hat sich gelohnt

Ostseeradweg R10 bei Kolberg. Foto: Thomas Mahlke-Skrock
Ostseeradweg R10 bei Kolberg. Foto: Thomas Mahlke-Skrock

Die Promenade und der Ostseeradweg (R10) rund um Kolobrzeg (Kolberg) wurden saniert. Und die Sanierung hat doch viel gebracht: Für Fußgänger und Radfahrer.

Wir danken Thomas, der uns die Bilder aktuell zur Verfügung gestellt hat. Darauf ist gut zu erkennen, dass die Wege nun breiter sind - so passen nun Fußgänger und Radfahrer gut nebeneinander. Es gibt neue Hinweisschilder, eine neue Brücke über die traumhafte Stelle zwischen Strand und Moor im Osten der Stadt im Naturschutzgebiet.

Sogar eine Reparaturstation mit Werkzeug und Luftpumpe ist eingerichtet. Damit ist der Radweg noch ein Stück attraktiver geworden. Es wird Zeit, dass die gesamte Strecke ausgebaut wird - aber für kürzere Tagestouren sind die Bedingungen nun wieder top.

Zurück