Neues Wassersportzentrum kommt

von Jens Hansel (Kommentare: 0)

In Dzwirzyno nahe Kołobrzeg (Kolberg) wird ein neues Wassersportzentrum gebaut

Kiten am Kamper See. Foto: Kolberg-Café
Kiten am Kamper See. Foto: Kolberg-Café

Der Jezioro Resko, der Kamper See in Dźwirzyno (Kolberger Deep) liegt nicht weit von Kołobrzeg entfernt. Wir berichteten bereits über die hervorragenden Bedingungen für Kitesurfer und Surfer. Nun entsteht dort ein neues Wassersportzentrum, berichtet das Polnische Fremdenverkehrsamt.

Insgesamt vier Millionen Euro sollen investiert werden. Beschlossen wurde dies in einem Vertrag zwischen der Woiwodschaft Westpommern und der Gemeinde Kolberg. Schon im kommenden Jahr, in 2018, sollen dort unter anderem ein Bootskran, Winterliegeplätze und Slipmöglichkeiten errichtet werden. Vor allem aber wird unter anderem eine Restauration in einem großen neuen Gebäude entstehen, auch Gemeinschaftsräume sind geplant.

Interessant: Das Projekt "Baltic Water Sport School" findet dort und in der Gemeinde Kołobrzeg ebenfalls statt. Gemeinsam mit deutschen und litauischen Partnern sollen Kinder und Jugendliche Angebote des wasserbezogenen Aktivtourismus erhalten, sich austausch und sich schulen lassen können - zum Beispiel in Wassersportdisziplinen. In Dźwirzyno soll der Schwerpunkt auf dem Segelsport liegen, so das Fremdenverkehrsamt.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 4.