Kurz vor dem Start: Der Kolberg-Marathon

von Jens Hansel (Kommentare: 0)

Am 1. Mai ist es soweit: Der Startschuss für den Ostsee-Marathon in Kolberg fällt

Vor dem Start eines Kolberg-Marathons
Vor dem Start eines Kolberg-Marathons

Halbmarathon und Marathon: Das sind die Distanzen, auf die es mehrere hundert Läufer am 1. Mai in Kolobrzeg (Kolberg) abgesehen haben. Auch ein Team des Kolberg-Cafés, gesponsert von der Firma brylla reisen, ist am Start.

Untergebracht ist das 8- bis 9-köpfige Läuferteam im Hotel San, das ganz nahe dem Start und Ziel des Halbmarathons und Marathons liegt. In diesem Jahr sieht es auch wieder gut aus in Sachen Wetter: In fast allen Jahren seit dem Bestehen der Veranstaltung schien die Sonne bei perfekten Temperaturen, und der Wind hielt sich ostseeuntypisch eher zurück. Drücken wir also auch für 2016 die Daumen für gute Bedingungen.

Organisatorisch kann der Lauf schon immer überzeugen. Eine gute Start- und Zielorganisation, ausreichend dimensionierte Verpflegungspunkte mit freundlichen Helfern, eine schöne Dokumentation (sogar mit Kameradrohnen), gute Massagen und Verpflegungen im Ziel - für einen kleineren und familiären Lauf stimmt alles.

Wir drücken unseren Läufern auch im Namen des Sponsors brylla reisen die Daumen, dass die Kondition hält und die persönlichen Ziele erreicht werden. Auf Bestzeiten kommt es nicht an, aber natürlich freut sich jeder über eine gute Leistung. Übrigens gehen in diesem Jahr knapp 250 Starter auf die gesamte Marathondistanz, knapp 300 sind für den "Halben" gemeldet.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 8?