Kostenlose Stadtkarten

von Jens Hansel (Kommentare: 0)

Wo bekommt man welche Gratis-Karten von Kołobrzeg (Kolberg)?

Karte von Kolberg, gedruckt. Foto: Kolberg-Café
Karte von Kolberg, gedruckt.

Man bekommt vor Ort kostenfreie Stadtpläne, was sich auch bei uns nachlesen lässt. Aber wo? Und welche? Dazu werden wir häufig gefragt und geben Antworten.

Wenn Sie vor Ort sind und sich zusätzlich zu allen elektronischen Helferlein auf dem Smartphone noch eine gedruckte Stadtkarte besorgen möchten, empfehlen wir Ihnen zunächst das Nachfragen an der Rezeption Ihres Hotels. Vielleicht hat Ihnen auch Ihr Reiseveranstalter bereits eine Karte ausgehändigt. Wenn nicht, werden Sie an den Tourismusinformationen fündig. Die Adressen der Tourismus-Informationen finden Sie bei uns.

Gratis-Karte für Kolobrzeg (Kolberg)Dort gibt es auf Nachfragen zum Beispiel den Stadtplan zur Festungswanderung. Diese trägt den Titel 'Städtische Route über Befestigungen' ('Miejski Szlak Fortyfikach' / 'Municipal Fortification Trail') und ist auch auf Deutsch übersetzt. Der Nachteil: Die Karte ist sehr ungenau und verzichtet bei kleineren Straßen weitgehend auf Straßennamen. 

Besser ist der Stadtplan 'Plan miasta', die auch auf Deutsch übersetzt wurde und dann 'Touristische Karte' heißt. Leider sind die Tourismus-Info-Angestellten sehr restriktiv mit der Herausgabe; man muss freundlich danach fragen. Diese Karte bietet einen wesentlich besseren Maßstab, ein Straßenverzeichnis, ein Unterkunftsverzeichnis, genaue Kennzeichnungen und Hinweise zu Gastronomie und Nightlife. Auf der Rückseite sind Werbeanzeigen zu sehen, weshalb unklar bleibt, warum die Karte nicht offensiver verteilt wird. Eventuell wurde die kostenlose Verfügbarkeit von Reiseveranstaltern ausgenutzt. 

Auch kommerzielle Karten sind in den Buchhandlungen erhältlich und noch etwas besser (wenn auch nicht immer aktueller). Diese sind auch nicht sonderlich teuer. 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 8?