Kolberger Kulturtage in der Uckermark

von Jens Hansel (Kommentare: 0)

Kultur grenzüberschreitend

Am Meer. Foto: Kolberg-Café
Wellness im Norden

2016 fanden die Internationalen Musik- und Theatertage Kolberg zum ersten Mal statt; 2017 wird es eine Fortsetzung der erfolgreichen Veranstaltung geben. Bis dahin gibt es zurzeit in der Uckermark ebenfalls Internationale Musik- und Kulturtage; und daran sind die Kolberger Kulturmacher ebenfalls beteiligt. Es war nur unser Urlaub, der dafür verantwortlich ist, dass diese Meldung etwas verspätet in unseren Nachrichtenticker läuft.

Die Uckermark das neue kulturelle Mekka für Liebhaber der schönen Künste?

Die Galerie 11 in Lychen, OT Türkshof, mit Direktor Kurt Lutz, lädt ein zu den 1. Internationalen Musik- und Kulturtagen Uckermark in der Woche vom 12. bis 20. August. In Partnerschaft mit den 2. Internationalen Musik- & Theatertagen Kolberg/Polen, die von dem Schauspieler Torsten Münchow durchgeführt werden, hat David Yonan, Musikalische Leitung, und 1. Preisträger, Intern. Alexander & Buono. Wettbewerb, New York 2015, Global Music Award Gewinner, Los Angeles, dieses Uckermarkfestival ins Leben gerufen. Die Schirmherrschaft hat Frau Generalkonsulin Dr. h.c. Cornelia Pieper, Danzig, übernommen.

Rückblick auf die ersten Tage der Veranstaltungsreihe

Den Auftakt bildete die Vernissage um 14 Uhr, mit Gemälden und Skulpturen des Künstlers Dedo Gadebusch, der anwesend sein wird. Nach einer kleinen Stärkung begann um 16 Uhr das Eröffnungskonzert. David Yonan, Violine (Chicago/Berlin) und Ulugbek Palvanov, Klavier (Usbekistan) spielten Werke von Beethoven, Massenet, Ravel und Wieniawski.

Mit einer Sonntagsmatinee am 13. August, um 12h in der St. Johanniskirche in Lychen, startete der zweite Tag. David Yonan begeisterte mit dem 1. Konzert des Bachzyklus Sonaten und Partiten BWV1001 – 1003 für Violine solo die Zuhörenden.

Um 17h erklang in der Galerie 11, Türkshof, ein Experimentelles Konzert mit den Künstlern Andrei Lakisov, (Weißrussland), Saxophon, Ulugbek Palvanov, Klavier und David Yonan, Violine. Sie spielten Werke von Bach, Bensman, Wilke, Pärt, Glass.

Noch stattfindende Programmpunkte

Ein Liederabend der besonderen Art will am Donnerstag, 17. August in der Galerie 11, Türkshof, das Publikum verzaubern: Sarah Fuhs, (USA), Sopran und Susan Wang, (USA/Taiwan), Piano, bieten Lieder und solo Klavierwerke von Felix Mendelssohn, Clara Schumann und Robert Schumann (Kinderszenen) dar.

Mit einem Klavier-Triokonzert setzen David Yonan, Violine, Ramon Jaffé, Violoncello und Ulugbek Palvanov, Klavier, die 1. Uckermärkischen Musik-und Kulturtage fort mit Werken von Beethoven, Klavier-Trio op. 97, B-Dur “Erzherzog -Trio”, Rachmanninoff, Trio elegiaque Nr. 1, g-moll sowie Schostakowitsch, Klavier-Trio Nr. 1, e-moll op. 67. Konzertbeginn Samstag, 19. August, um 17h, in der Galerie 11, Türkshof.

Am Sonntag, 20. August setzt David Yonan, Violine, den Bachzyklus mit der Matinee um 12h in der Maria-Magdalenen Kirchen, in Templin fort mit dem 2. Konzert, Sonaten und Partiten BWV 1004 - 1006 für Violine solo.

Das Festliches Abschlusskonzert am Sonntag, 20. August um 17:00 Uhr in der Galerie 11, Türkshof werden David Yonan, Violine, Willa Webber, Sopran und das Ensemble Longum Mare unter der Leitung von Adam Vogelsinger, (Filharmonie Koszalin/Polen) gestalten.
Als Gast liest der Schauspieler Torsten Münchow „Liebesgedichte“ von Pablo Neruda.

Im Anschluss Ausklang der 1. Musik- und Kulturtage Uckermark mit einem musikalisch umrahmten Gartenfest.

Die Finissage wird am 31. Oktober 2017, 14 Uhr starten.

Weitere Informationen

Alle Veranstaltungen auf einen Blick: www.davidyonan.com
Reservierungen: 0176 3820 6241 oder (030) 510-54-915, per e-mail: info@adianastrings.com
Öffnungszeiten der Galerie 11, Türkshof, Lychen: Mo, Mi, Fr, Sa, So 13.00 bis 18.00 Uhr

Zurück

Einen Kommentar schreiben