Keine Einreise wegen Corona

von (Kommentare: 0)

Einschränkungen aufgrund der Corona-Krise

Flagge von Polen
Flagge von Polen

Nicht nur, dass viele Veranstaltungen abgesagt sind: Auch die Einreise von nicht polnischen Bürgern nach Polen ist nun nicht mehr möglich. Für viele fällt der Urlaub damit aus.

Die Maßnahmen, um die Ausbreitung der Viruserkrankung einzudämmen, haben damit den Tourismus in Kolobrzeg (Kolberg) sehr direkt erreicht. Vor Ort gab es vor kurzem eine regelrechte Panik, weil sich die Information über die angebliche Ankunft eines Reisebusses mit Urlaubern aus Italien verbreitete. Angeblich soll so ein Bus an Kolberger Hotel angefahren haben. Die Supermarktregale sind auch in Kolberg vielfach nicht mehr gut gefüllt, die Menschen sind verunsichert.

Bezüglich der Möglichkeit, die Urlaubsausgaben zurückerstattet zu erhalten, wenn Ihre Reise betroffen ist: Am besten wenden Sie sich direkt an Ihren Reiseveranstalter, bei dem sie gebucht haben. Alle Direktbuchungen sind abhängig von den Konditionen unter denen gebucht wurde. Noch wichtiger: Die aktuellen Informationen der polnischen Regierung (auch für alle, die vor Ort sind) stehen nun auch in deutscher und englischer Sprache zur Verfügung. Dazu empfehlen wir diese beiden Seiten:

So schade es ist, wenn eine Reise ausfallen muss: Unter den gegebenen Bedingungen sollte man sich nicht ärgern und der Gesundheit der Menschen überall Vorrang einräumen - auch der eigenen. Eine Reise lässt sich nachholen. Ob und wann sich die Bedingungen normalisieren, scheint uns aktuell nicht absehbar.

Zurück