Hafenmole eröffnet

von Jens Hansel (Kommentare: 0)

Die Mole bietet einen tollen Blick aufs Meer und die Hafeneinfahrt

Spaziergänger, Angler und Schiffsbeobachter werden sich freuen: Die neue Hafenmole ist freigegeben. Wer also einmal einen Blick aus neuer Perspektive auf den Hafen werfen möchte, sollte einen Spaziergang einplanen.

Die Mole ist länger als die bei Spaziergängern beliebte, etwas weiter östlich gelegene, Seebrücke. Im Gegensatz zu dieser wird man die Hafenmole kostenfrei betreten können, die Seebrücke kostet in der Saison (tagsüber) einen symbolischen Eintrittspreis, mit dem die Sanierung bezahlt werden soll. 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 5.