Fair Friends spielten

von Jens Hansel (Kommentare: 0)

Das Ergebnis der deutsch-polnischen "EM" steht

Logo von Fair Friends 2016. Quelle: FairFriends
Logo von Fair Friends 2016. Quelle: FairFriends

Wir berichteten zum Auftakt und zum Zwischenergebnis: Nun fand das Finale statt. Und es gewann die Mannschaft für Ungarn. Was dahinter steckt?

Dahinter steckt ein einzigartiges deutsch-polnisches Jugendbegegnungsprojekt im Sportbereich. Die "Fair Friends-EM", bei der Grundschulkinder aus Berlin-Pankow, aus Szczecin (Stettin) und Kolobrzeg (Kolberg) gegeneinander auf dem Fussballfeld antreten, hilft zum gegenseitigen Verständnis durch Begegnung und Sport.

In diesem Jahr, als diese "EM" zum dritten Mal stattfand, gewann Ungarn vor der Ukraine und Tschechien sowie Irland. Dabei haben die Mannschaften aus Schülern sich jeweils für ein Land auf dem Spielfeld eingesetzt.

Mitveranstalter des grenzüberschreitenden Jugendprojekts ist der Sportjugendclub Prenzlauer Berg in Berlin. Der Verein Freunde Kolbergs aus Berlin unterstützte die Erstkontakte.

Mehr dazu: fairfriends2016.wordpress.com

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 7.