Baden ohne Blaualgen

von Jens Hansel (Kommentare: 0)

Aktuell sind die Badestrände in Kolobrzeg (Kolberg) nicht von Blaualgen betroffen

Strand bei Kolberg. Foto: Kolberg-Café
Strand bei Kolberg. Foto: Kolberg-Café

Blaualgen an Kolobrzegs (Kolbergs) Stränden? Diese Frage wird uns in den vergangenen Tagen häufig gestellt, weil die Medien über eine "Algenplage an der polnischen Ostsee" berichten. Es kann zurzeit Entwarnung gegeben werden.

Viele Urlauber sind verunsichert: Lohnt es sich, Badezeug einzupacken, oder darf man trotz der hohen Temperaturen nicht ins Wasser? Immerhin wird ja in Zeitung und Fernsehen vor Blaualgen in Polen an der Ostsee gewarnt. Ein ortsansässiger Reiseveranstalter hat, vermutlich auch aufgrund vieler Nachfragen, sogar extra eine Pressemitteilung dazu herausgegeben.

Aktuell gibt es in Kolobrzeg (Kolberg) keine Beeinträchtigungen des Badens durch Algen. Betroffen ist eher der östliche Bereich der Ostsee in Polen. Der westliche Bereich der polnischen Ostsee scheint bislang weitgehend verschont zu bleiben, was auch an der Geographie liegen kann: Hier sind die Küsten weniger geschützt. Das könnte den Algenbefall bisher verhindert haben.

Also: Nach aktuellem Stand sieht es gut aus. Perfekte Temperaturen, um mit den Badesachen in Kolberg in die Ostsee zu springen!

Zurück