Indoor-Schwimmen kompakt

  • Es gibt zahlreiche Hallenbäder, vor allem in Hotels - auch öffentlich
  • Ein größeres Freizeitbad der Stadt ist auf der Salzinsel
  • Saunen, Rutschen und so weiter gehören natürlich dazu
  • Die Schlechtwetter- und Wellness-Alternative

Ein riesengroßes Freibad gibt es in Kołobrzeg (Kolberg) natürlich auch: Es heißt Ostsee (Polnisch: Bałtyk) und befindet sich direkt am Strand. Es hat einen dauerhaften Wellenbetrieb und ist nicht beheizt. Aber im Ernst: Angesichts der guten Bademöglichkeiten im Meer hat sich noch kein Investor in Kołobrzeg dazu durchgerungen, ein großes Freibad zu bauen. Mehrere Hallenbäder für Schlechtwettertage sind vorhanden.

Sportzentrum Millenium in Kolobrzeg - Kolberg. Foto: Kolberg-Café
Das Sport- und Schwimmzentrum Millenium

Jedes Hotel, das etwas auf sich hält, hat mindestens ein kleines Hallenbad in seinen Erholungsbereich integriert. Einige dieser Hallenbäder sind auch gegen eine Gebühr für Besucher, die nicht im Hotel wohnen, zugänglich.

Zwei öffentliche Schwimmbäder stehen zur Verfügung. Beide sind recht zentral gelegen und fußläufig erreichbar. Das Schwimmbad im Freizeitzentrum "Millenium", auf der Salzinsel, bietet neben Schwimm-Möglichkeiten auch ein wenig Spaß und Wellness. Das Schwimmbad des Hotels Bałtyk direkt an der Seebrücke ist nicht nur bestens erreichbar, sondern auch gut ausgestattet. Es ist allerdings etwas kleiner.

Freizeitbad Millenium

Sportzentrum Millenium in Kolobrzeg - Kolberg. Foto: Kolberg-Café
Fitness und mehr

Im Freizeitzentrum Millenium befindet sich auch eine Badelandschaft. Unter dem Namen 'Aquapark Millenium' gibt es hier alles, was sowohl Sportler wie auch Familienschwimmer suchen. Ein Sportschwimmbecken mit 25 Metern Länge und 12,5 Metern Breite (Tiefe 1,35-1,80 Meter) steht ebenso zur Verfügung wie ein Erholungsbecken. Letzteres ist elf mal elf Meter groß, aber nur einen Meter tief. Damit ist es bestens geeignet für Kinder, zumal hier auch eine kleine Rutscheund ein Wasserpilz angeboten werden.

Drei große Rutschen

Drei große Rutschen sorgen für den Spaßfaktor in diesem Schwimmbad: Mit 84 Metern, 63 Metern und 34 Metern sind alle Rutschen schon recht ordentlich groß. Die kurze 34-Meter-Rutsche ist eine Turbo-Rutsche, die große 84 Meter-Rutsche ist die einzige, die innen beginnt und innen endet.

Außerdem gibt es eine Dampfsauna, deren Benutzung im Eintrittspreis enthalten ist. Auch vier Whirlpools stehen allen Besuchern ohne Aufpreis zur Verfügung. Das Gebäude ist zwar recht modern, aber eher funktional als ästhetisch bis ins Letzte durchgeplant. Die Anlage war zwar schon immer als Sporteinrichtung geplant und ist architektonisch von außen sehr interessant, wurde jedoch früher als Markthalle genutzt. Erst vor einigen Jahren erfolgte eine grundlegende Modernisierung. Die Dusch- und Umkleideanlagen sind gut, die Ausstattung des Bades ebenfalls. Die Preise richten sich nach der Zeit, die man im Schwimmbad verbringt. Man erhält beim Eintritt ein Armband und beim Herausgehen wird überprüft, ob die bezahlte Zeit überschritten wurde. Dann ist gegebenenfalls nachzuzahlen. Neben dem Schwimmbad bietet das Millenium auch noch andere Sportangebote (eine Sporthalle etwa, ein Fitness-Studio, einen Schießstand, ein Fußballstadion, eine Eislaufbahn im Winter), ein Restaurant, ein einfaches Hotel und auch einen Shop.

Das Millenium liegt an der ul. Lopuskiego, in etwa gegenüber vom Krankenhaus. Das Gelände grenzt an den Holzkanal, der die Salzinsel zusammen mit dem Fluss Parsęta (Persante) umschließt.

Öffnungszeiten: Täglich von 6.30 Uhr bis 22 Uhr. Preise: Pro Stunde umgerechnet etwa 3,25 Euro, ab zwei Stunden günstigere Stundentarife. Rabatte für Schüler, Kinder (4-7 Jahre), Rentner, Gruppen ab 15 Personen).
Mehr Informationen auf Polnisch unter sport.kolobrzeg.pl

Schwimmbad Morska Odyseja

Morska Odyseja bedeutet: 'Meeres-Odyssee'. Odyssenartige lange Irrfahrten braucht man eigentlich nicht, um dieses Schwimmbad zu finden. Das Bad befindet sich gleich am Hotel Baltyk an der Seebrücke und damit mitten im Kurzentrum Kołobrzegs (Kolbergs). Das ist an der Aleja Nadmorska, direkt an der Strandpromenade, nahe der Seebrücke.

Es bietet ein Schwimmbecken mit 25 Metern mal 12,5 Metern sowie ein Salzbecken von 55 Quadratmetern. Das Salzbecken ist zur Entspannung gedacht und daher auch nur 1,20 Meter tief. Außerdem gibt es einen Whirlpool und eine Sauna. Eine 60 Meter lange Rutsche bespaßt Kinder und solche Erwachsenen, die Kinder geblieben sind.

Öffnungszeiten: Von 7.00 bis 22.00 Uhr, Einlass bis 21.00 Uhr. Preis: Pro Stunde etwa 2,50 bis 5 Euro (Rabatte für bestimmte Besuchergruppen). Ticketbestellung unter: 094 3553412 / 094 3553413.
Internetauftritt mehrsprachig: www.subaltyk.pl