Wellness-Ziel Kolobrzeg (Kolberg) wird wahrgenommen

von Jens Hansel (Kommentare: 0)

In den vergangenen Monaten erschienen zahlreiche Artikel in Deutschland zu Wellness in Kolobrzeg (Kolberg)

Artikel aus 'Neues Deutschland' über Kolobrzeg (Kolberg)
Artikel aus 'Neues Deutschland' über Kolobrzeg (Kolberg)

Die Arbeit der Stadt und der Kurverbände Kolobrzegs (Kolbergs) scheint sich auszuzahlen: Immer mehr deutschsprachige Medien berichten über das Wellness-Ziel Kolobrzeg. Früher las man nur von Kuren. Ein aktuelles Beispiel ist ein Beitrag in der Zeitung 'Neues Deutschland'. 

In diesem Beitrag wird insbesondere auf die Initiative 'Spa City Kolobrzeg' Bezug genommen, eine von mehreren Aktivitäten zur Imageverbesserung. Gilt der sympathische Ostseeort doch bei vielen, die ihn in Deutschland kennen, immer noch als 'Rentnerparadies'. Viele andere kennen den Badeort gar nicht. Das Ziel, die Stadt in Haupt- und Nebensaison auch für jüngere Menschen attraktiver zu machen, wird schon seit einigen Jahren konsequent verfolgt. Familienangebote wurden ausgebaut, Sportmöglichkeiten erweitert, Fahrradwege gebaut, Sehenswürdigkeiten ausgeschildert und vor allem das Angebot in den Hotels und Pensionen auf die wellnessorientierte Zielgruppe ausgebaut. Dazu entstanden neue Ferienwohnungen, die insbesondere für Familien geeignet sind, und sogar einige Ferienhäuser. 

Wie Heidi Diehl im Beitrag in 'Neues Deutschland' unter dem Titel 'Nicht nur auf Sand gebaut' beschreibt, stimmen die Zahlen. Und was Frau Diehl auch vermittelt: Ihr scheint es gefallen zu haben. 

Zum Artikel 'Nicht nur auf Sand gebaut' in 'Neues Deutschland'. 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 2.