Kurz & knapp: Budzistowo

  • Hier entstand Kolberg - heute ist es ein kleiner Vorort
  • Es gibt ein Landschloss (heute Hotel) und eine alte Kirche
  • Sportlich laden ein Squash-Center und ein Reiterhof ein
  • Radfahrer und Läufer und Pilzsammler starten von hier aus in den Wald

Die kleine Backsteinkirche, gewidmet St. Johannes dem Täufer, ist mehreren Quellen zufolge das älteste Gebäude in Kołobrzeg (Kolberg). Gelegen im alten Kolberg, dem heutigen Budzistowo, befindet sich die ansehnliche Backsteinkirche etwa zwei Kilometer vom heutigen Stadtzentrum entfernt. In Budzistowo gibt es neben der Kirche noch ein Schlösschen zu sehen. Außerdem hat sich der Vorort nicht nur zum Wohnen etabliert, sondern hier gibt es auch einen großen Reiterhof und eine Squash- und Fitness-Anlage. Verlässt man den Ort in Richtung Süden, gelangt man über Felder und Wiesen in die Waldgebiete, die sich zum Laufen anbieten.

Die alte Kirche von Budzistowo

Die Kirche in Budzistowo bei Kolobrzeg - Kolberg. Foto: Kolberg-Café
Klein aber alt: Die Kirche in Budzistowo

Erstmals dokumentieren alte Dokumente aus dem Jahre 1222 diese Kirche. Die Kirche gehörte damit zum alten Kolberg, zur Burgstadt Kolberg. Der rechteckige Ziegelbau im Stil der Romantik wurde im 15. Jahrhundert ausgebaut: Eine Apsis kam hinzu und der Stil wurde gotisch, mit Spitzbogen-Portalen. Man kann bei genauem Hinsehen noch erkennen, wo sich die alten Portale im Norden und Süden befanden. Damals brauchte man zwei Eingänge, da der Nord-Eingang den Frauen und der Süd-Eingang den Männern vorbehalten war.

Spätere mehrfache Zerstörungen und Wiederaufbauten veränderten den Charakter des Gebäudes häufiger. So sieht man heute eine neogorische Fassade aus dem 19. Jahrhundert. Natürlich hat hier eine katholische Gemeinde ihren Sitz.

Die Kirche erreicht man am besten mit dem Auto – oder man wandert auf dem Jan-Frankowski-Weg, der mit grünen Wegzeichen markiert ist. Die Wanderung ist allerdings mit sechs Kilometern Länge ab Kołobrzeg (Leuchtturm) durchaus schon ein längerer und wandertechnisch nicht so schöner Programmpunkt. Man muss einen erheblichen Umweg laufen, da man nicht durch die Wiesen entlang der Parseta gehen kann. Leider bleibt somit nur die Alternative, entlang den Straßen - immerhin mit Fußwegen - zu laufen.

Schloss und Freizeit in Budzistowo

Landschloss Budzistowo bei Kolobrzeg - Kolberg. Foto: Kolberg-Café
Schlösschen (Hotel) in Kolobrzeg-Budzistowo

Wenn Sie ohnehin schon Budzistowo sind, sollten Sie noch ein paar hundert Meter weitergehen und sich das Schlösschen im Ort ansehen. Im sehr hübschen Gebäude befindet sich heute ein besseres Restaurant und Hotel. Es ist daher ein Privatgelände und Sie sollten sich daher dort nicht allzu touristisch verhalten, wenn Sie nicht dort Gast sind. Keine Sorge: Es wird sich niemand aufregen, aber als Hotelgast möchten Sie ja sicher auch nicht, dass allzu lebhaft Foto-Shootings auf dem Vorplatz des Schlösschens durchgeführt werden?

Etwa gegenüber befindet sich der große Reiterhof. Ebenfalls am Ort befindet sich ein Squash- und Fitnesscenter (Fitness Pajamad).